In den Weiten des Nichts

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Werke
  Eisige Winterstille
  Testergebnisse, ich bin ja soooo sicckkk
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Schatzis Band
   Mein genialer Myspace ;-)
   Meine ach so tolle Klasse
   The Kittys
   Dr.Puschels Bumsmuse
   Blog von meinem Schatzi





http://myblog.de/ladybathory

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sinnlose Ergüsse Teil 2

Nun hier folgt der von den Lesern heftig erwartete zweite Teil der kranken Geschichte um die Pokemonwelt.F?r Neuleser: Bitte liest zuerst den ersten Teil bevor ihr euch diesen Teil zu Gem?te f?hrt. Ansonsten kann es zu riesigen Verwirrungen und psychischen Problemen kommen. Leser unter 18 Jahren ist es nur unter Bewachung der Eltern erlaubt, diese Geschichte zu lesen.
Danke f?r eure Aufmerksamkeit und nun gehts los!

Teil 2
Dummerweise beschr?nkte sich der Wortschatz von Commander Enton auf seinen Namen, weswegen sich seine mickrige Soldatenschaft in ihrer Verwirrung von der Gewerkschaft zu Urlaub auf Kreta ?berreden liess. Commander Enton, nun ganz auf sich allein gestellt, versank in Selbstmitleid und wegen des grossen Potenzials an Ph?sheitsdr?sen digitierte Enton zu Entogorr und schloss sich dem bin?ren Antichristen an.

Das war die Aufgabe, von der L?sch immer getr?umt hatte, eine echt hohe, ph?se Digi-H?rde. Als seine Viren-Upgrade Fortbildung abgeschlossen war, suchte L?sch den ph?sen mighty Entogorr, der sich gerade mit Meath Detall zudr?hnte, auf. Entogorr bemerkte den Eindringling nicht, da er damit besch?ftigt war, seine Gehirnzellen zu t?ten in dem er ph?se bangte. L?sch schlich sich leise von hinten an, denn wenn er den Winkel von Entogorrs Hals unter 45 ? bringen k?nnte, w?re der mighty Gehilfe des bin?ren Antichristen besiegt. Knirsch- L?sch war versehentlich auf ein faules Ei am Boden getreten, wodurch Entogorr ihn bemerkte und begann wild "Entogorr" grunzend wie ein Dreidel unkontrolliert mit seinen Flossen zu fuchteln. L?sch vom schrecklichen Entogorr Sturm erfasst wurde in seine heiter fr?hliche Pokemon-Welt zur?ckgeweht, wo er freudig begann Polka zu tanzen, denn der Sturm hat ihm sein Gehirn weggeblasen.

Es hatte L?sch gehabt, nur wusste er das nicht, denn es hatte ihn ja gehabt. Nur das reaktivieren seines Klons Kl?sch konnte das Von-der-Bildfl?che-verschwinden L?schs in dieser Story verhindern. Bloss dass es Kl?sch ebenfalls gehabt hat, und die Lage ?usserst hoffnungslos aussah. Doch aus den fernen rosa L?nder wurde ein neuer Retter gesandt: Killer-Barbie!

Sie zog los und steckte Entogorr ihr hochger?stetes 40mm-Maschinengewehr in den Arsch und dr?ckte den Abzug bis es klickte. Die Terrorherrschaft des unf?higen Entogorrs war zu Ende, doch unbemerkt digitierte der bin?re Antichrist zum m?chtigen Mega-Teufel....


- To be continued -
29.11.05 21:52





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung